Massivholz

  1. Agaven
  2. Juraschiefer
  3. Massivholz
  4. Riverstone
  5. Schichtholz
  6. Schurwolle

Holz ist ein lebendiges Material...
und so wie der Mensch ist es über viele Jahre gewachsen, hat seine eigene Geschichte und atmet !

Für Holz bedeutet jeder Zentimeter im Durchmesser einige Jahre längeres Wachstum in der Natur. Für unsere Massivholz Produkte benötigen wir Baumstämme mit gut 300 jährigem Wachstum. Diese müssen vor der Verarbeitung mehrere Jahre im Freien abgelagert werden. In diesen Dimensionen lässt sich Holz nicht ohne Rissbildung trocken, doch genau diese sind gewollte Stilelemente unserer minimalistischen Vollholzprodukte und unterstreichen den Charakter "Natur-pur". Die mehrfach geölte Oberfläche setzt durch den samtig weichen Schimmer einen bewussten Gegenpol.

Räucherung
Das so genannte Räuchern ist ein Prozess, der mit dem hohen Gerbsäuregehalt der Eiche in Verbindung mit Ammoniak als Base eine natürliche Verfärbung des Holzes entstehen lässt. Die unterschiedlich warmen Schokotöne sind auf die verschiedenen Gerbsäureanteile der Hölzer zurückzuführen. Bei nicht vollständig verkerntem Holz zeigen sich nach dem Räuchern sichtbare helle Splintzonen. Doch gerade diese hellen Einschlüsse verleihen den Produkten - anders als bei gefärbten Hölzern - einen unverwechselbaren Charakter und machen jedes Produkt zu einem Unikat.
Die Räucherung ist alterungs- und weitestgehend lichtstabil und das Holz wird durch die Bildung von Salzen geschmeidiger und weniger spröde. Das für das Herstellungsverfahren benötigte Ammoniak wird nach dem Räuchern neutralisiert und zu Ammoniumsulfat umgewandelt, welches als Flüssigdünger in der Landwirtschaft eingesetzt wird. Somit fallen keinerlei Abfallprodukte an.

Reproduzierbarkeit
Alle massiven Hölzer sind aus einheimischen, nachhaltig bewirtschafteten größtenteils zertifizierten (FSC-SCS + PEFC) Wäldern und somit reproduzierbar. Das geräucherte Holz enthält keine gesundheitsschädlichen Stoffe.

* zzgl. Versandkosten - Widerrufsrecht